Geprüfte/r Betriebswirt/in (IHK)

Der berufsbegleitende Lehrgang zum/zur Geprüften Betriebswirt/in IHK ist ideal geeignet für Berufstätige, die sich neben dem Job weiterbilden möchten und eine Führungsposition anstreben. Erlangen Sie durch den IHK-Lehrgang einen der höchsten betriebswirtschaftlichen Abschlüsse und bereiten Sie sich auf alle Aufgaben eines Betriebswirtes vor: Marketing- und Personal-Management, Controlling oder Unternehmensführung. Diese Weiterbildung verschafft Ihnen die nötigen Kompetenzen!

Kursinahlte:

Der Lehrplan zum Geprüften Betriebswirt IHK/zur Geprüften Betriebswirtin IHK umfasst alle betriebswirtschaftlichen Bereiche, die Sie für Ihren Job in der Unternehmensführung und -beratung brauchen. Die thematischen Inhalte richten sich nach der Rahmenstoffplanung des DIHK.

Folgende Schwerpunkte erwarten Sie:

  • Marketing-Management
  • Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens
  • finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens
  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen
  • Unternehmensführung
  • Unternehmensorganisation und Projekt-Management
  • Personal-Management

Ihre Vorteile:

  • Umfassende Qualifizierung
  • Sorgfältige Prüfungsvorbereitung
  • Anerkannter IHK-Abschluss
  • Vielfältige Karrierechancen

Abschluss

Der Abschluss als Geprüfter Betriebswirt IHK / Geprüfte Betriebswirtin IHK ist laut Deutschem Qualifikationsrahmen mit einem Master-Abschluss gleichzusetzen und ist in ganz Deutschland anerkannt. Dadurch eröffnet Ihnen der erfolgreiche Abschluss zahlreiche berufliche Möglichkeiten in verschiedenen Branchen. Nutzen Sie Ihre Aufstiegschancen durch die Weiterbildung zum / zur Geprüften Betriebswirt/in IHK!

Zulassungsvoraussetzungen zur IHK-Prüfung zur/m Geprüfte/r Betriebswirt/in

Um die IHK-Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer ablegen zu können, gelten folgende Zulassungsvoraussetzungen (Stand 12.07.2006):

  • Eine erfolgreich abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum Fachwirt / Fachwirtin oder Fachkaufmann / Fachkauffrau oder eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz
  • Oder: eine erfolgreich abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis in Tätigkeiten, die der Qualifikation eines Betriebswirts dienlich sind.
  • Oder: Vorlage von Zeugnissen, die glaubhaft machen, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und Handlungsfähigkeiten erworben wurden, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Gut zu wissen: Die erforderliche Berufspraxis muss erst zum Zeitpunkt der Prüfung erbracht sein.

Kontakt & Beratung

Für eine detailliertere Beratung stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Hierfür erreichen Sie uns über unser Kontaktformular oder telefonisch unter:
+49 (0) 231 1654704

Kursinfos

Teilnehmer: 8 – 12
Unterrichtsstunden: 480
Kurstermine: 16.06.2023 – 20.10.2024 (Freitag 18:00 – 21:15 Uhr, Sonntag 08:30 – 15:00 Uhr)
Kosten: ab 1.275,00 Euro
(mit Aufstiegs-BAföG) (ohne BAföG 4.800,00 Euro, zahlbar 15 x 320,00 Euro)
Veranstaltungsort: Tremonia Akademie e. V., Tecklenborn 34, 44143 Dortmund


Dieser Kurs ist ein Gemeinschaftsangebot der Tremonia Akademie e. V. und der AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. und findet im digitalen Schulungsraum statt.

Denken Sie auch an die Fördermöglichkeiten durch Aufstiegs-BAföG für den Lehrgang Geprüfte/r Betriebswirt/in (IHK). Wir beraten Sie gerne!

Kurstermine: